Tuesdays for Founders: nachhaltig Gründen

Wo beginnt eigentlich ein ganzheitliches nachhaltiges Agieren?

Eco-designed products oder aber Fairtrade sind nur ein paar der Schlagworte, wenn es um das Thema Nachhaltigkeit geht.

Die nachhaltige Entwicklung wie erneuerbare Energien, Mobilität, Ressourceneffizienz oder Ernährung rückt in unserer Gesellschaft und Wirtschaft vermehrt in den Vordergrund. Nicht nur bereits etablierte Unternehmen oder die Gesellschaft versuchen anhand von ökologischen Zielen und Maßnahmen wie etwa dem Klimawandel oder Massenproduktion entgegenzuwirken und eine „grüne“ Welt zu gestalten. Start-ups und junge Unternehmer*innen steigen mit einem anderen Denken und Handeln in die Wirtschaft ein, indem sie versuchen, nachhaltige Ideen und Geschäftsmodelle zu entwickeln, um langfristig einen positiven ökologischen und gesellschaftlichen Beitrag zu leisten. Gleichzeitig spielt dies auch eine wichtige Rolle für den Erhalt und Ausbau der eigenen Wettbewerbsfähigkeit. Insbesondere die aktuelle Corona-Situation und die “Fridays for Future”-Bewegungen sorgen für Anreiz und sensibilisieren sowohl Unternehmen und Start-ups als auch Konsumenten, die technologische, gesellschaftliche und ökonomische Entwicklungen voranzutreiben.

Zurück

Weitere Veranstaltungen

05.10.2021

17:30–20:00 Uhr

×